Akzeptiere jetzt auch unterwegs ec- und Kreditkartenzahlungen

Nov 30, 2012 by     No Comments    Posted under: News

Ab sofort kann man jetzt auch unterwegs bequem ec- und Kreditkartenzahlungen entgegen nehmen. Gerade kleine Unternehmen und Händler, die mit ihren Waren z. B. auf Märkten unterwegs sind, wird das freuen.

Alles, was dazu nötig ist, ist ein Smartphone oder ein Tablet. Der kleine Kartenleser wird angesteckt, man wählt das zu verkaufende Produkt aus (falls man es vorher schon eingegeben hat) oder tippt die entsprechenden Daten ein. Dann wird die ec- oder Kreditkarte durchgezogen, der Kunde unterschreibt mit dem Finger und das war’s. Das Geld wird in kurzer Zeit auf das eigene Konto überwiesen.

Was kostet der Spaß?

Der Kartenleser und die dazugehörige Software sind kostenlos. Lediglich pro Transaktion zahlt man eine Gebühr von derzeit 2,75%. Das war’s. Keine monatliche Gebühr oder andere Kosten.

Wo bekomme ich so ein Kartenlesegerät?

Das Ganze nennt sich SumUp und man kann sich ganz einfach dafür registrieren. Innerhalb weniger Tage bekommt man den Kartenleser zugesandt und kann loslegen. Man kann sofort ec- und Kreditkartenzahlungen bis zu einem Gesamtvolumen von 100,- Euro entgegen nehmen. Um den Kartenleser im vollen Ausmaß nutzen zu können, muss man die Registrierung noch mit folgenden Schritten abschließen:

SumUp benötigt eine Kopie des Personalausweises, sowie des Gewerbescheins. Diese kann man ganz bequem per Fax oder eMail absenden. Als nächstes druckt man das PostIdent Formular aus, welches man per Mail erhalten hat und lässt sich damit in einer Filiale der Deutschen Post, zusammen mit seinem Personalausweis identifizieren.

Fertig!

So hat man nun auch das passende Werkzeug für Kunden, die leider kein Bargeld dabei haben. Viel Spaß beim Geld verdienen!

SumUp kurz erklärt:

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!

You must be logged in to post a comment.